Über uns

Anna-Lena Wiedermann

Wie die meisten Reiter bin ich durch die Faszination und die Liebe zum Pferd zur Reiterei gekommen. Ich reite nun seit über 30 Jahren. Die ersten Weichen für die Selbstständigkeit mit einem Pferdebetrieb schlug ich 2011 mit meinem Bachelor Studium Horse Business Management in den Niederlanden ein. Anschließend vertiefte ich durch die Masterabschlüsse Pferdewissenschaften und Agrarwissenschaften- Ressourcenmanagement die für mich zentralen Schwerpunkte im Pferdebereich und Umweltschutz. In dieser Zeit wurde ich auch als Ausbilderin aktiv und bilde seitdem Pferde und Reiter nach der klassischen Reitlehre aus.

Grundlage dieser Reitlehre hat 365 v. Chr. hat der griechische Reitmeister Xenophon in seinem Werk die Wichtigkeit von Respekt und Vertrauen in der Partnerschaft Reiter-Pferd festgehalten und Ausbildungsgrundsätze verfasst, nach denen sich die “klassischen Reitlehre” bis heute richtet ( siehe http://xenophon-klassisch.org/xenophon-ausbildungsgrundsaetze)Diese Reitlehre ist die Basis aller Reiterei, ob Englisch-, Western-, Spanisch-, Gangpferde-, Barock- und/ oder Freizeitreiterei.

Ein Pferd logisch, pysiologisch und individuell zu gymnastizieren, ohne dass die Natürlichkeit verloren geht, braucht Zeit und Geduld. Beides Dinge, die in unserer heutigen Gesellschaft kaum jemand aufbringen möchte. Der Wunsch nach schnellen Erfolgen führt zu einer Ausbildung, in der die Pferde durch bloße Gewöhnung vermechanisiert werden. Natürlichkeit und Harmonie können dabei nicht erhalten werden!

Die Grundbedürfnisse von Pferden haben sich trotz Domestizierung und Zucht nicht verändert. Eine pferdegerechte Reitweise hängt deswegen meiner Meinung nach auch mit einem tiergerechten Haltungsmanagement zusammen.  

Deswegen bieten wir hier auf dem Pferdehof Mansie beste, naturorientierte Haltungsbedingungen und pferdegerechte Aus-und Weiterbildung, bei der auf jedes Pferd/ Reiter Paar individuell eingegangen wird. 

Hauke Wiedermann

Hauke ist gelernter Fotograf. Eigentlich ist er kein Pferdemensch, aber dennoch von den wunderbaren Tieren fasziniert. Als leidenschaftlicher Jäger und studierter Forstwirt bringt er sich auf dem Hof mit Projekten zum Naturschutz und Holzarbeiten ein. Sein handwerkliches Geschick und seine guten Ideen geben dem Pferdehof Mansie seinen einzigartigen Charakter mit einem breiten Spektrum an Flora und Fauna.