Das Konzept

Das Kernelement unserer Pferdepension ist der Bewegungsstall, ein Paddock Trail (oder auch Paddock Paradise) genannt. Dies ist ein sogenannter Track (quasi ein Pfad), der als breiter Streifen außen um die verfügbare Weidefläche geführt wird. Er simuliert die Wanderrouten der Wildpferde. Des Weiteren kann man durch unterschiedliche Bodenbeläge natürliche Unwegsamkeit imitieren. Auf dem Track finden die Pferde in möglichst verteilter und vielfältiger Form alles vor, was sie brauchen, um ihre natürlichen Bedürfnisse zu befriedigen: Heu, Wasser, Mineralsalzsteine, einen Unterstand zum Schutz vor dem Wetter, Wälzplätze etc.. Die Haltungsbedingungen sind so nah wie möglich an das Verhalten der Tiere in
freier Wildbahn angepasst. Da natürlicherweise Pferde auch nicht dauerhaft eiweiß- und energiereiches Gras fressen, wird der Zugang zu den Weiden bei uns reglementiert. Je nach Gruppe werden die Weiden 6 Stunden täglich geöffnet.  Raufutter in Futternetze steht den Pferden dauerhaft zur Verfügung.